Untersuchung der substratspezifischen Laccaseproduktion durch Basidiomyceten

von Hanna Ida Linda Obenaus (18, Werner-von-Siemens-Gymnasium Großenhain)

Kategorie: Biologie 2017
Betreuer: Bianka Söhnel (Werner-von-Siemens-Gymnasium Großenhain), Dr.-Ing. Susanne Steudler (Technische Universität Dresden)
Wettbewerbsart: Jugend forscht

Gewonnene Preise:
  • Regionalsieger
  • Sonderpreis "Nachwachsende Rohstoffe" im Regionalwettbewerb

Mein Projekt befasst sich mit der Laccaseproduktion durch Basidiomyceten und den Einflüssen einer Substratänderung.
Ich führe zunächst ein Screening durch, um die geeingnetsten Produzenten zu detektieren. Im weiteren Verlauf kultiviere ich die ausgewählten Pilzstämme auf drei unterschiedlichen festen Substraten und prüfe nach bestimmeten Zeiträumen den Enzymgehalt mit Hilfe eines Photometers.
In einem zweiten Versuch kultiviere ich nur einen Pilzstamm in einem flüssigen Medium, dem jeweils bestimmte Zusätze in zwei Konzentrationen beigefügt werden. Auch bei diesem Versuch wird der Enzymgehalt in bestimmten Zeitabständen bestimmt und dokumentiert.
Nach einer Auswertung und Diskussion der Ergebnisse ist eine Empfehlung für einen guten Produzenten und ein passendes Substrat möglich.

Untersuchung der substratspezifischen Laccaseproduktion durch Basidiomyceten