Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen

von Martin Welcker (19) und Marvin Becker (19, beide Arwed-Rossbach-Schule - Berufliches Schulzentrum der Stadt Leipzig)

Kategorie: Technik 2014
Betreuer: Lutz Unbekannt (Verein für ökologisches Bauen e.V.), Elke Katz (Arwed-Rossbach-Schule - Berufliches Schulzentrum der Stadt Leipzig)
Wettbewerbsart: Jugend forscht

Gewonnene Preise:
  • Sonderpreis "Erneuerbare Energien" im Landeswettbewerb
  • Regionalsieger

Durch die Arbeit an einem Europaprojekt, zum Thema Energie, haben wir großes Interesse an dem Thema der erneuerbaren Energien gefunden. Wir sehen in ihnen eine sinnvolle Möglichkeit, die Energieprobleme zu lösen und auf Dauer die Umwelt zu schonen.
Die Photovoltaikanlage auf dem Dach unserer Schule hat uns letzendlich zu unserem Thema geführt, dass  wir bearbeiten wollen. Dazu möchten wir den Nutzen der Anlage auf dem Dach unserer Schule analysieren und dem Stromverbrauch gegenüber stellen. Aus den ermittelten Werten wollen wir für zwei Schulen in Leipzig ermitteln, ob sich dort eine Anlage lohnen würde. Dazu verwenden wir die Stromverbrauchswerte und stellen ihnen die simulierten Werte einer möglichen Photovoltaikanlage gegenüber. Den Nutzen der Photovoltaikanlage wollen wir möglichst genau bestimmen, indem wir Simulationswerte, die wir durch eine entsprechende Simulationssoftware ermitteln mit den speziellen Begebenheiten vor Ort vergleichen.

Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen