Der Ketzerbach- Lebensader der Lommatzscher Pflege

von Luise Löwe (17), Frank Guzowski (18, beide Geschwister-Scholl-Gymnasium Nossen) und Tom Starke (19, Freiwilliges Ökologisches Jahr)

Kategorie: Geo- und Raumwissenschaften 2006
Betreuer: Hubert Handmann
Wettbewerbsart: Jugend forscht

Gewonnene Preise:
  • Sonderpreis im Bundeswettbewerb
  • Landessieger
  • Regionalsieger

Die im Jahre 2002 gegründete Arbeitsgemeinschaft für Biologie und Hydrologie hatte sich das Ziel gesetzt, die Schutzwürdigkeit und Schutznotwendigkeit bestimmter Bereiche des Ketzerbaches nachzuweisen.
Hierfür fertigten wir chemische Analysen an, kartierten die Gewässerstrukturgüte und ermittelten die Fracht des Ketzerbaches. Des Weiteren untersuchten wir die Flora und Fauna am Gewässer, wobei wir besonders auf die vorkommenden Laufkäferarten eingingen. Doch auch die Vegetation im Einzugsgebiet des Ketzerbaches, besonders bei Graupzig in der Niedermühle, wurde ausführlich studiert. Die Ergebnisse des Tages der Artenvielfalt, an dem mehrere Arten der Roten Liste gefunden wurden, bestätigten, dass die zum Flora-Fauna-Habitat vorgeschlagenen Gebiete endgültig unter Schutz gestellt werden.

Der Ketzerbach- Lebensader der Lommatzscher Pflege