Aufbau, Inbetriebnahme und Evaluierung eines mobilen 3D-Koordinatenmesssystems

von Niclas Trelle (18, Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden)


Kategorie: Technik
Betreuer: Olaf Holowenko (Technische Universität Dresden, Institut für Mechatronischen Maschinenbau)
Wettbewerbsart: Jugend forscht

Gewonnene Preise:
  • Regionalsieger

Die Aufgabe war es ein mobiles 3D-Koordinatenmesssystem in Betrieb zu nehmen und zu evaluieren. Ein solches 3D-Koordinatenmesssystem umschreibt ein autonom agierendes System, in dem Fall der Raspberry Pi, welches selbständig ein bekanntes Objekt im Raum erkennen soll und dessen Koordinaten in einem eigenständig erstellten Koordinatensystem, mit x,y und z-Achsen, einordnet.Die Inbetriebnahme erfolgt in mehreren Teilschritten: Die zur Verfügung gestellten Sensoren werden in einen Raspberry Pi integriert. Die Programmierung der einzelnen Komponenten, sowie deren Integration in ein Gesamtsystem folgen.
Das Gesamtsystem wird im Anschluss ausführlich mittels experimenteller Versuche auf Genauigkeit und Signalgüte überprüft, um dessen Eignung einschätzen zu können.

Aufbau, Inbetriebnahme und Evaluierung eines mobilen 3D-Koordinatenmesssystems