Projekt-Archiv

Suchfeld:Kategorie:Jahr:

August der Smarte hat Klasse(n): Ein Skat spielender Assistenzroboter unter Senioren

von Martin Volkmann (22, Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden)

Kategorie: Arbeitswelt 2015
Betreuer: Sven Hellbach (Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden)
Wettbewerbsart: Jugend forscht

Gewonnene Preise:
  • 3. Platz im Regionalwettbewerb

August der Smarte ist ein menschenähnlicher Roboter der von Wissenschaftlern der HTW Dresden entwickelt wurde. Momentan wird er als Museumsroboter eingesetzt, aber sein Einsatzgebiet soll auf Pflegeheime ausgeweitet werden. Ziel ist es, die Lebensqualität der Senioren durch Unterhaltung zu verbessern. Die Interaktion mit den Senioren soll zum Beispiel Krankheiten wie Demenz entgegenwirken. Eine der Ideen in diesem Projekt ist, dem Roboter die Möglichkeit zu geben mit den Senioren Skat zu spielen, denn es ist ein soziales und in Deutschland weit verbreitetes Kartenspiel. Um den Senioren das Skatspiel mit dem Roboter zu ermöglichen sollen sie Android tablets bekommen. Dafür soll eine Skatanwendung in Java und eine altersgerechte Oberfläche unter Android entwickelt werden. Aber nicht nur die technische, sondern auch die soziale Komponente des Programms soll beleuchtet werden. Beispielsweise soll August den Spielverlauf kommentieren können und sogar so etwas wie Emotionen zeigen.

August der Smarte hat Klasse(n): Ein Skat spielender Assistenzroboter unter Senioren